Coronaschutz-die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Regelungen in Westfalen

 

Im Kultur- und Freizeitbereich gilt nun mindestens die 2G- Regel

Wo gilt die 2G Regel:

Der Besuch von Veranstaltungen und Einrichtungen im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich ist nur noch immunisierten Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen sind ( 2G )

Die Regel gilt:

Die gemeinsame Sportausübung (Training und Wettkampf )auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum ( Profi- und Amateursport )

Wie werden die Regelungen überprüft und kontrolliert?

Die Überprüfung der Impf- und Testnachweise erfolgt durch die verantwortlichen Veranstalter oder Betreiber. Im Rahmen angemessener Kontrollen, ist ein Abgleich der Nachweisemit dem amtlichen Ausweisdokument vorzunehmen, welches Besucher von unseren Übungsstunden bei sich führen müssen.

Es besteht die Pflicht zum Mitführen und Vorzeigendes jeweiligen Nachweises samt amtlichem Ausweispapier

Personen, die den erforderlichen Nachweis bei der Eingangskontrolle nicht vorzeigen, sind von der Nutzung und Ausübung der Übungsstunde auszuschließen.

Unterlassene Kontrollen werden mit erhöhten Bußgeldern geahndet.

Bitte haltet Euch an die Regeln, damit wir unseren Übungsbetrieb aufrecht erhalten können. Mit Eurer Unterstützung ist die Mehrarbeit zu schaffen. Es geht um unserer aller Gesundheit.